Wir trauern um meinen Freund und Partner Rolf Budde.

Klaus Siebenhaar

Institut für Kultur und Medienwirtschaft (IKMW)

Das Institut für Kultur und Medienwirtschaft (IKMW) in Berlin wurde im Mai 2016 von Prof. Dr. Klaus Siebenhaar, dem Direktor des Instituts für Kultur- und Medienmanagement (IKM) der Freien Universität Berlin, und dem Musikverleger Prof. Dr. Rolf Budde (Buddemusic) gegründet. Das Leistungsspektrum des IKMW umfasst die beiden folgenden Kernbereiche:

1. Forschung

Das IKMW führt empirische Forschung im Kultur-, Medien- und Bildungsbereich durch. Wir ermitteln die Anforderungen und Bedarfe unserer Partner und Kunden, um Forschungsdesigns und Methoden individuell anzupassen. Das Forschungsspektrum reicht dabei von der Besucher- und Kulturnutzerforschung über Kulturmarktforschung in nationalen und internationalen Kontexten bis hin zu Machbarkeitsstudien für Projekte und kulturelle Infrastruktur, Branchenstudien und Potenzialanalysen sowie Forschung zu Medienentwicklung / Medienkulturen.

Zwei etablierte und erfolgreiche universitäre Kompetenzzentren werden unter dem Dach des IKMW weitergeführt und gewährleisten die hohen wissenschaftlichen Standards unserer Arbeit: das Zentrum für Audience Development (ZAD) sowie die BerlinMediaProfessionalSchool (BMPS).

2. Akademische Dienstleistungen

Das IKMW entwickelt und realisiert Weiterbildungsprogramme und Konferenzformate auf unterschiedlichen akademischen Niveaus. Darüber hinaus bieten wir unsere besondere Expertise in der Konzeption und Organisation von Ausstellungen, Kulturveranstaltungen sowie in kulturell geprägten Stadtentwicklungsprojekten (Creative Cluster) an.